<"--img alt="Kopf" src="fileadmin/design/#-##KOPF###" style="position: absolute; top: 0px; left: 0px; width: 850px; height: 200px"/--> verlauf

Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019


Viel erreicht und noch viel vor. Alle drei Stimmen der CDU


Wir wollen …


Familien fördern

  • attraktive Wohnumfelder erhalten und neue Wohnbauplätze ausweisen
  • bedarfsgerechte Krippen-, Kindergarten- und Hortplätze bereitstellen
  • in Kitas und Schulen kostenfreie, gesunde Verpflegung anbieten
  • Projekte für würdiges, erschwingliches Wohnen im Alter unterstützen

Bildung verbessern

  • dass im Freien Gymnasium eine Oberschulklasse eingerichtet wird
  • die Kooperation von Kitas sowie den ortsansässigen Schulen und Bildungsträgern begleiten
  • die Angebote für Jugendliche weiterentwickeln

Natur und Umwelt schützen und erhalten

  • die Zerstörung der Parthenaue durch den Bau der B87n verhindern
  • den Schutz der Auenlandschaft stärken
  • die Borsdorfer Schwanenteiche und den Panitzscher Feuerlöschteich entschlammen

Haushalt stabilisieren

  • eine solide Haushalts-und Finanzpolitik umsetzen
  • keine Erhöhung der Grundsteuern im Rahmen der gesetzlichen Anpassung zulassen
  • alle Ortsteile ausgewogen behandeln

Bürgernähe erlebbar machen

  • zeitnah über Arbeit und aktuelle Projekte des CDU-Ortsverbandes und der Fraktion im Gemeinderat unter www.cdu-borsdorf.de berichten
  • Bürgersprechstunden und thematische Einwohnerversammlungen organisieren
  • jährlich mit interessierten Bürgern Borsdorf per Rad erkunden

Ehrenamt fördern und würdigen

  • das ehrenamtliche Engagement der Bürger würdigen
  • die Vereinsarbeit unterstützen
  • die Arbeit der freiwilligen Feuerwehren für das Gemeinwohl fördern

Herausforderungen bewältigen

  • die Anbindung der Gemeinde an den öffentlichen Nahverkehr verbessern
  • Park- & Ride-Plätze im Umkreis des Bahnhofes schaffen
  • uns für die bessere Durchsetzung von Ordnung und Sicherheit im Ort engagieren
  • den Bau eines Rad- und Fußweges vom Bahnübergang Zweenfurth bis zum Hirschfelder Kreisel durchsetzen
  • den Bau des Radweges Panitzsch-Taucha forcieren
  • die Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen voranbringen
  • die Ansiedlung von Unternehmen im Ort begleiten und fördern

Was vor der Wahl gilt, gilt auch nach der Wahl

 

Unsere Kandidaten für den Gemeinderat:

 

1.   Wagner, Katharina (Dipl.-Kauffrau, Prokuristin,* 1971)

2.   Wolf, Susanne (Bankfachwirt, * 1985)

3.   Remler, Ulrich (Gerüstbauer, selbstständig, * 1977)

4.   Graupner, Ingo (Kfz-Meister, Geschäftsführer,* 1972)

5.   Prof. Dr. Rodloff, Arne (Arzt, * 1953)

6.   Nürnberger, Markus (Kundenbetreuer, *1968)

7.   Horn, Felix-Otto (Projektleiter, *1987)

8.   Michl, Hartmut-Werner (Rentner, *1942

9.   Stelzer, Alexander (Sozialarbeiter, Geschäftsführer, * 1978)

10. Dreilich, André (Dipl.-Kristallograph, freier Journalist, *1960)

 

... und im Kreistag für

 

1.   Kaden, Birgit (Sozialpäd., Leiterin Kindertagesstätte, * 1967)

2.   Wagner, Katharina (Dipl.-Kauffrau, Prokuristin,* 1971)

3.   Horn, Felix-Otto (Projektleiter, *1987)

4.   Martin, Ludwig (Dipl.-Ing., Bürgermeister *1951)

 

Bis 2019 haben wir erreicht...

Familien fördern und Bildung verbessern

  • beste Bildungsangebote mit Krippen- und Kindergartenplätzen für jedes Borsdorfer Kind
  • kontinuierliche Kapazitätssteigerung der KITA Plätze
  • Begrüßungsgeld von 100 € für jedes neu geborenen Kind im Ort
  • Grundschule jetzt 3-zügig mit 280 Kindern und 12 Klassen
  • 12 Jahre Freies Gymnasium Borsdorf
  • die finanzielle und räumliche Unterstützung der Seniorenarbeit


Ehrenamt fördern und würdigen

  • neue Einsatzfahrzeuge und Bekleidung für die Freiwilligen Feuerwehren
  • Bau einer neuen Fahrzeughalle der OFW in Zweenfurth auf den Weg gebracht
  • Neubau der Zweifeldsporthalle in Borsdorf
  • Angebote im Bereich Freizeit und Sport erweitert, vor allem für ortsansässige Vereine, Rasenplatz als Trainingsplatz


Herausforderungen bewältigen

  • Ausbau des Bahnhofes und äußere Erschließung
  • Vorbereitung grundhafter Ausbau der Güterladestraße mit 50 Park & Rideplätzen
  • Neubau des Marktplatzes in Borsdorf
  • Dorfplatz (Zimmererplatz) in Panitzsch im Bürgerbeteiligungsverfahren geplant


Haushalt stabilisieren

  • Gewährleistung eines immer ausgeglichenen Haushaltes
  • hohe jährliche Investitionstätigkeiten


Bürgernähe erlebbar machen

  • Unterstützung des Borsdorfer Parthenfestes
  • Glasfaserausbau auf den Weg gebracht
  • regelmäßige Berichte über die politische Arbeit und aktuelle Projekte

 

Leitet Herunterladen der Datei einFlyer zum Download

 

24.05.2019
verlauf
© CDU Ortsverband Borsdorf | Gerichshainer Str. 11 | 04451 Borsdorf